FANDOM


MoreLoot2


Dieses kleine Tutorial ist mehr für die neuen bzw. unerfahrenen Clasher gedacht...
Alteingesessene wissen ja, wie es geht. ;)

Was ist "farmen"?

Wenn man seinen Schild bricht oder einfach gerade keins hat, geht man "farmen". Farmen kann man sich in der Agrarwirtschaft abschauen und heißt soviel wie "abernten". Also zieht man in den Kampf und erntet (=> farmt) die Ressourcen des Gegners ab. Farmen ist ein Muss für jeden Clasher, da man nur mit dem Ertrag aus seinen eigenen Minen, Sammlern und/oder Bohrern nicht wirklich weit kommt. Deshalb sollte man (am besten) mehrmals am Tag farmen gehen.

Worauf gilt es beim Farmen zu achten?

Wenn man farmen geht, sollten verschiedene Dinge vor einem Angriff berücksichtigt werden. Sonst kann es einem passieren, dass man eher einen Verlust als einen Gewinn erzielt. Deshalb sollte man auf

  • die Gesamtstärke des gegnerischen Dorfes
  • die Stärke der eigenen Armee beim Angriff
  • die zu holenden Ressourcen
  • das Aussehen der Lager, Minen, Sammlern, Burgen und Bohrer in dem anzugreifenden Dorf

achten.

Warum dies alles? Nun, dies ist schnell erklärt und wie oben erwähnt: Man möchte ja genug Ressourcen erbeuten und Gewinn machen.


Die Gesamtstärke des gegnerischen Dorfes und die Stärke der eigenen Armee

Es gibt in CoC verschiedene Ligen. Jede Liga hat sein eigenes Beutebonussystem. In jeder dieser Ligen kann man (rein theoretisch) jede Rathaus-Stufe antreffen. Besonders in den unteren Ligen (Bronze I - Silber I) tummeln sich viele Rathaus 9er und 10er, da man dort zum Teil einfache wie auch reiche Dörfer zum abfarmen findet. Da verzichten viele auch auf den besseren Beutebonus, welchen es in den höheren Ligen (ab Gold I aufwärts) gibt. Deswegen ist da zu raten, nicht jedes Dorf anzugreifen. Es bringt also keinem Angreifer was, wenn man z. B. als neuer Rathaus 4er einen Gegner angreifen möchte, der zwei oder mehr Rathaus-Stufen über einem selbst ist. Da kann man nur verlieren... die Dörfer, wo das Rathaus außerhalb der Mauern und der Reichweite der Verteidigung sind, mal außen vor gelassen.

Selbst wenn der Gegner sein Rathaus draußen stehen hat, heißt es nicht, dass sich dort keine Tesla befinden können. Also heißt es abzuwägen:

  • Truppen verbrauchen und dann nur das Rathaus zerstören?
  • Truppen verbrauchen und das Rathaus wegen den gut ausgebauten und dementsprechend starken Tesla gar nicht erst schaffen?
  • Truppen verbrauchen und das Rathaus ignorieren, weil man das Dorf ganz normal angreift?
  • Oder einfach denken Angriff beenden und auf die verlorenen Trophäen verzichten?


Dazu kommen die Stärke der Mauern und der Verteidigungen.

  • Auf welchen Level befinden sich diese und schaffen die eigenen Truppen das?
  • Was wird ggf. gerade verbessert und kann einem deswegen keinen Schaden machen?
  • Wo stehen die einzelnen Sachen?


Daher sollte man sich im klaren sein:

  • Wie viel gibt es von welcher Ressource zu holen?
  • Lohnt sich der komplette Aufwand nur für eine Ressource?
  • Sind meine Truppen stark genug dafür?

Also nur, wenn man sich darüber im Klaren ist, sollte man einen Gegner angreifen. Sonst kann man es sich schenken.

Bei allen Angriffen sollte man aber zeitgleich auch an die Kosten der Truppen denken: Farmt man z. B. mit

hat man alleine dafür 105.000 Elixier ausgeben. Dazu kommen noch die Kosten der Zaubersprüche, welche man in der Regel dabei hat. Daher muss der Gewinn (am besten ohne den Beutebonus zuzurechnen) mindestens über 150.000 Elixier sein, damit es sich überhaupt gelohnt hat. Es sei denn, man verzichtet auf den Elixiergewinn, da der Gegner viel an Gold und/oder Dunkles Elixir hat.

(Die aufgestellten Truppen galten als Rechenbeispiel. Je niedriger der Rathauslevel, desto niedriger der Level (und zeitgleich der Kosten) der einzelnen Truppen! Selbiges gilt für die Anzahl der verfügbaren Truppenplätze über das Armeelager. Das Prinzip bleibt aber das selbe).

Mit welchen Truppen man angreift, ist natürlich jedem selbst überlassen. Und wer noch keine richtige Strategie gefunden hat, sollte mal bei den Angriffsstrategien reinschauen. Aus diesem Grund werden von mir jetzt hier keine Strategien erklärt.

Ich selbst habe in den niedrigeren Rathausstufen (je nach verfügbaren Truppenanzahl) immer eine Kombination von Riesen, Mauerbrechern, Bogenschützen und Kobolden gehabt. Die Kobolde werden von vielen neuen Clashern unterschätzt, da sie keinen Schaden an Verteidigungsgebäuden haben und selber nicht viel aushalten. Ich habe sie anfangs auch unterschätz. Sind die Kobolde aber gut aufgelevelt machen die ein ausgebautes (und im Optimalfall auch volles) Level-11-Goldlager ruck-zuck leer. Selbst wenn der Level der Kobolde niedrig ist, sind Ressourcen bei denen schneller geklaut, als über Barbaren & Co.

Die zu holenden Ressourcen

Wie gesagt, es ist wichtig darauf zu achten, was es beim Gegner zu holen ist. Hat der Gegner wenig, sollte man es lassen. Da lohnt sich der Aufwand nicht und auch nicht die Truppenkosten... oder gar die Kosten der Zaubersprüche. Daher empfehle ich, dass man ggf. vorher mal ausrechnet, was man für seine Truppen bezahlt hat und was man mindestens einnehmen muss (siehe oben), damit man keinen Verlust nach dem Angriff und der neu-ausgebildeten Truppen macht.

Wenn man dann doch angreift, sollte es sich lohnen:

Diese Bilder sind nach meinem persönlichem Standard. Wenn der Gegner nichts hat, dann interessiert er mich nicht. Hat er einiges, ist es eine Überlegung wert. Hat er richtig viel, ist es eine doppelte Überlegung wert. Dabei gilt es aber trotzdem weiter zu achten:

Hat der Gegner viel Loot, ein starkes Dorf und man selbst hat nur Farmtruppen dabei, sollte man es vielleicht lassen. Hat man starke Truppen dabei, sollte man es versuchen. Anders herum genau so: Hat der Gegner wenig bzw das Dorf ist zu einfach, sollte man mit teuren Truppen gar nicht erst angreifen.


Das Aussehen der Lager, Minen, Sammlern, Burgen und Bohrern

Man kann grob erkennen, wie voll sich die einzelnen Gebäude sind, wo man sich die Ressourcen abgreifen kann. Es gibt bei allen Goldminen, Goldlagern, Elixiersammlern, ElixierlagernBohrern für Dunkles Elixier, Lagern für Dunkles Elixier und Clanburgen einen optischen Hinweis darauf, wie voll die einzelnen Gebäude sind. Deshalb kann man dadurch abwägen, ob man das komplette Dorf überrennen möchte bzw muss um an die Ressourcen zu kommen oder einfach nur die Gebäude außerhalb der Mauern abfarmt.

Diese Bilder sind nur Richtlinien. Es gibt noch weitere verschiedene Versionen von gefüllten Minen & Co., aber das würde den Rahmen sprengen. Die Bilder lassen sich aber trotzdem für jede Ausbaustufe der einzelnen Gebäude vom Grundprinzip her anwenden.

Kleine Erklärung:

  • Leer: die Mine wurde gerade erst geleert und somit ist kaum was drin.
  • Gefüllt: es befindet sich etwas in der Mine.
  • Gut gefüllt: es befindet sich ein nicht unbedeutender Betrag in der Mine.
  • Voll: erklärt sich von selbst, oder? ;)

Trotzden sollte man sich das Dorf trotzdem genau anschauen: Wo könnten sich Fallen verstecken? Sind eventuell X-Bögen und/oder Infernotürme im Dorf vorhanden? Sind selbige geladen? Worauf eingestellt? Boden oder Luft&Boden bzw Einzel- oder Mehrschaden? (Bilder auf der jeweiligen Wiki-Seite). Wo befinden sich Barbarenkönig und/oder Bogenschützen-Königin? Sind die wach oder schlafen/werden verbessert?

Ist dies alles erkundschaftet beim normalen Angriff, hat man die Optionen um auf "weiter" oder "Kampf beenden" zu klicken.

Kleiner Tipp noch am Rande: Nutzt eure Chance zur Vergeltung: Schaut euch den Gegner vorher über den "Besuchen-Button" an. Da könnte ihr (ähnlich wie im Clankrieg) das Dorf anschauen und euch dann nach eigener Überprüfung immer noch entscheiden, ob ihr es angreifen wollt/könnt oder nicht....

Und die schönen Punkte sind:

  • Nach einer Vergeltung kann der Gegner keine neue Vergeltung machen. Das lohnt sich immer doppelt, wenn der Gegner "nur" das Rathaus zerstört hat und er dann in der Vergeltung einmal zu 100% abgefarmt wird. Wenn dann der Loot auch noch der Knüller ist, ist sowas bei mir immer eine persönliche wie auch leicht gemeine Genugtuung.
  • Vergeltungsangriffe kosten euch kein Gold!!!

Fazit

Es lohnt sich also immer sich die jeweiligen Ressourcen-Gebäude genau anzuschauen, wenn der Loot gut ist. Und ganz ehrlich: Wer träumt nicht von einem Dorf, wo er sowas abstauben kann? ;)

Voll
Facebook-Icon
Twitter-Icon
Folge uns auf Facebook, Twitter, YouTube und Instagram, um immer auf dem neusten Stand zu sein!
Instagram
Social-Media-Kanäle anderer FANDOM-Communitys.
Youtube

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.