FANDOM


SeltsamesDorfTitel

Wahrscheinlich haben viele von euch von diesem Dorf bereits gehört. Dennoch möchten wir der Community dieses Phänomen präsentieren: Das Dorf des Anführers arl aus dem Clan The Revengeclan (#PLLLRRVC) zeigt einige Ungereimtheiten, über die sich Clasher aus der ganzen Welt wundern.

Auf diese "Ungereimtheiten" gehe ich in diesem Blog kurz ein.

Hindernisse und Dekoration aus Koboldmissionen

Das Dorf hat zwei Hindernisse, die kein anderes Spielerdorf hat. Zwei große Steine, die deutlich von der des normalen Steins abweichen, zieren das Erscheinungsbild des Dorfes. Außerdem sind am Dorf einige Dekorationen mit dem Namen "TID_DECORATION_GOBLIN_POLE" angebracht.

  • Seltsame Steine gibt es in diesem Dorf.
  • Man findet beide Varianten in diversen Koboldmissionen.
  • Eine Dekoration für Kobolddörfer sieht man hier auch.

Diese Hindernisse sind für die Koboldmissionen gedacht. Ihr findet all diese Objekte schnell, wenn ihr die Kobolddörfer durchstöbert (bspw. die letzten beiden). Der seltsame Name der Kobolddekoration rührt wahrscheinlich daher, dass der Name dieses Objekts nicht für unser Name bestimmt ist. Statt eines hübschen Namens wird eine "ID" angezeigt.

Aber das ist nichts, was man als normaler Spieler irgendwie bekommen könnte. Hier waren andere Mittel am Werke.

Fehlende Armeegebäude und Bauhütten

Früher, lange vor meiner Zeit, war es möglich, bestimmte Gebäude zu verkaufen. Es ist möglich, dass der Spieler ganz normal spielte, sich aber dazu entschloss, irgendwann viele Gebäude zu veräußern. Bauhütten konnte man auch verkaufen. Bei der Clanburg bin ich mir nicht sicher. Einen Clan zu haben ohne Clanburg? Fragwürdig, aber das nachträglich nachzuprüfen ist schwer.

Eine spannende Frage wäre: Warum sollte man seine Armeegebäude verkaufen? Aus Ästhetik? Aus Spaß? Zum Trollen? Keine Ahnung. Das weiß nur der Nutzer des Accounts selbst. Anscheinend brauchte er die Armeegebäude sowieso nicht, er hat nur einen erfolgreichen Angriff. Lasst euch nicht von der dafür hohen Beute, die als erkämpft angezeigt werden, beirren, Beute aus Niederlagen zählt natürlich auch. Zusätzlich fließt hier im Gegensatz zu den Errungenschaften "Eroberer" und "Unterwerfer" auch Beute aus Koboldmissionen ein.

Überlevelte Kanonen und Minenwerfer

Wer sich noch daran erinnert, wie weit er Gebäude als Rh5er leveln konnte oder unseren Wiki-Seiten vollstes Vertrauen schenkt, wird sich vielleicht wundern, warum die Kanonen auf Level 8 sind und der Minenwerfer auf Level 5 ist. Soweit ich weiß, konnte man zwar die meisten Gebäude, aber das Rathaus selbst nicht verkaufen (Wie sollte man dann auch drei Sterne kassieren) und dadurch eventuell dieses herab werten. Daher sind diese Gebäude überlevelt. Auf normalen Wege ist dies nicht erreichbar.

Zu viele Lager

Ähnliches gilt für die Lager, die in ihrer Anzahl zu viel sind. Scharfsinnige Augen entdecken vielleicht, dass da jeweils ein drittes Gold- und Elixierlager vorzufinden ist. Diese erhält man jedoch erst ab Rathausstufe 8. Man kann dies nicht auf normalem Wege bewerkstelligen.

Kobolde freigeschaltet, aber keine Riesen

Die Kasernen, die womöglich verkauft worden sind, waren wohl bis Level 3 ausgebaut. Mit dem Weihnachtsupdate von 2014 wurde die Reihenfolge der Kobolde und Riesen vertauscht. Wahrscheinlich ist das Phänomen, das beim Dorf sichtbar ist, eine Folge davon, dass der Nutzer vor jenem Update die Kobolde, aber nicht die Riesen, freigeschaltet hatte.

Zu viele Hindernisse

  • Irgendjemandem war langweilig genug, mal genau nachzuzählen und festzustellen: Ein Hindernis ist zu viel.
  • Noch während der Blog in Planung war, kam noch ein Halloween-Kessel hinzu.

Die Anzahl der Hindernisse ist zu groß. Überprüfungen zeigen, dass nur 40 Hindernisse plus eine Juwelenkiste erlaubt sind. Das Dorf hat jedoch ohne die Juwelenkiste 41 Hindernisse. Interessanterweise ist eines dieser Hindernisse der brandneue Halloween-Kessel. Zwei Vermutungen:

1. Aus nicht normalen Gründen hat der Spieler seine Hindernis-Kapazitäten manipuliert. Er muss aber dann in letzter Zeit online gewesen sein, um die täglich erscheinenden Hindernisse abzubauen. Sonst wären viele Hindernisse schon vor dem Halloween-Kessel aufgetaucht. Aber: Selbst wenn der Spieler seine Bauhütten verkaufen konnte, geht dies heute sicher nicht mehr. Wie will man ohne Bauhütten Hindernisse abbauen? Richtig, geht nicht.

2. Der Halloween-Kessel kann erscheinen, auch wenn man schon das Maximum erreicht hat. Dann wäre alles regelkonform. Die Anzahl der Hindernisse wäre normal und der Nutzer müsste auch seit langem nicht online gewesen sein. Übrigens habe ich diesen Blog gemächlich angefertigt (Ich hoffe, dass Thema ist nicht bereits schon von vorgestern). In der Zwischenzeit kam ein weiterer Kessel hinzu, wie ihr in obigen Bildern erkennen könnt. Dies unterstützt diese These.

Der Spieler hat mehr Trophäen als sein Bestergebnis zeigt

Dies ist eigentlich nichts Spezielles, sondern ein Phänomen, das hin und wieder bei anderen Spielern auch anzutreffen ist, wenn sie ihre Bestleistung durch eine Verteidigung brechen. Da das Dorf keine Angriffe durchzuführen scheint, da es inaktiv ist, ist es logisch, dass es durchaus bei diesem Dorf auch auftreten kann.

Offizielle Bemerkung

So, jetzt habt ihr euch den ganzen Kram da durchgelesen. Das, was ihr nun erfahren habt, könnt ihr, sofern ihr Anoushka vertraut, wieder komplett vergessen, denn sie hat sich zu Wort gemeldet, nachdem jemand dem Support eine Antwort entlocken konnte:

SeltsamesDorfOffizielleAntwort

Zu Deutsch: "Das Problem oder der Glitch besteht darin, dass die Dörfer einiger Spieler mit Kobolddörfern überschrieben wurden. Das ist das erste Dorf, das ich mit einem Koboldpfosten sehe, aber von Zeit zu Zeit überraschen uns Dörfer die immer noch diese Felsen haben. [...]"

Ich habe dieses Dorf nicht bei den Koboldmissionen gesehen, als ich sie dann mal durchgeschaut habe, jedoch erinnert mich das Design tatsächlich an die Kobolddörfer, die mit einer unregelmäßigen Anzahl an und unpassenden Ausbaustufen der Gebäuden aufwarten. Das Vorhandensein der koboldspezifischen Hindernisse und Dekorationen erklärt das auch. Plausibel ist es also, dass es ein Bug ist, der niemandem auffiel. Bis vor kurzem.

Fazit

Vieles kann man mit mehr oder weniger gut überlegten Gedankenspielen erklären, aber da man als normaler Spieler doch unmöglich an für die Koboldmissionen bedachten Hindernisse kommen kann, muss hier was faul sein. Dem offiziellen Statement nach liegt diese Fäule in einem Bug, der Spielerdörfer mit Kobolddörfern überschrieben hat. Der arme Spieler, dessen Dorf vergessen wurde. Wenigstens ist er nun ziemlich berühmt.

Nachtrag vom 17.11.15

In den Kommentaren entdeckte ich den Hinweis, dass das Dorf umgebaut wurde. Tatsächlich ist das seltsame Kobolddorf einem Katzengesicht gewichen, dessen Gebäude keine paranormalen Aktivitäten mehr zeigen. Nur die Hinderniszahl scheint noch um einen Hexenkessel zu groß zu sein. Ansonsten ist dies wohl nur noch ein normales Dorf. Eigentlich Schade, auch wenn das Layout ansehnlich designt ist.

SeltsamesDorfNichtMehrSeltsam

Nun ist es nur noch ein normales Dorf mit Katzengesicht.


Facebook-Icon
Twitter-Icon
Folge uns auf Facebook, Twitter, YouTube und Instagram, um immer auf dem neusten Stand zu sein!
Instagram
Social-Media-Kanäle anderer Fandom-Communitys.
Youtube

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki