FANDOM


Battle Day

Vor über 2 Wochen kündigte Supercell den Schritt an, eine Konsequenz gegen cheatende Clans zu vollziehen. Clans, die Exploits, Mods oder Hacks im Clankrieg nutzen. Clans, die in Clankriegen nicht fair vorgehen, bekommen einen 14-tägigen Bann verhängt.

Am Dienstagmorgen wurden erste Clankriegs-Sperren bekannt. Bei einer Sperre ist nur ein Clan von Clankriegen ausgeschlossen, ein Spieler-Account bekommt diese nicht - außer es wird natürlich ein Drittanbieter-Exploit oder Mod verwendet.

Es bleibt ein riesiges Geschäft, da es jeden Clan erfordert, sauber zu bleiben und aufzupassen, was andere Clanmitglieder machen.

Der Cheater-Account erhält eine dauerhafte Sperre für das Spiel (wie üblich) und alle Mitglieder werden aus den Clankriegen für 14 Tage ausgeschlossen. Man erkennt dies im Profil eines Spielers. Normalerweise wird hier, sollte ein Spieler in einem Clankrieg beteiligt sein, dieser aber diesen Clan verlassen hat, ein Timer mit maximaler Länge von 47 Stunden angezeigt. Bei einem gebannten Spieler beträgt diese Zeitspanne 14 Tage.


Facebook-Icon
Twitter-Icon
Folge uns auf Facebook, Twitter, YouTube und Instagram, um immer auf dem neusten Stand zu sein!
Instagram
Social-Media-Kanäle anderer FANDOM-Communitys.
Youtube

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.