FANDOM


Von mir anfänglich noch unbemerkt, wurde das "anonyme Schreiben" wieder eingeführt. Kann an mir liegen, - habe die Ankündigung sicher überlesen...

Und schon nach kurzer Zeit kann man die Blogs nicht mehr richtig verfolgen, weil diejenigen, die ihre Identität nicht mal in Form eines Usernamens preisgeben möchten, in ihren Beiträgen weder Anrede noch Unterschrift kennen. Man kann also nur raten, ob der Beitrag Y nun vom selben Verfasser ist, wie der Beitrag X - ob sie aufeinander Bezug nehmen, oder ob das doch jemand ganz anderes war...

Es wird auch wieder Stimmung gemacht - immer ganz besonders von den IP-Adressen - angeblich aufgegebene Accounts... - Schon klar: Wäre das ein angemeldeter User gewesen, der hier schon 300 Beiträge geschrieben hätte, und DER würde das Handtuch schmeissen, dann könnte er ja nicht 3 Tage später wieder fragen, wie das mit der Artillerie nun zu verstehen sei. Nur die anonymen IP-Adressen-Schreiberlinge können so etwas...

Sorry - aber die Wochen mit angemeldeten Usern waren schön - hat Spaß gemacht: Qualität statt Quantität...

Nun muss ich wohl wieder warten, ob sich noch einmal eine solche Phase findet, in der man sich hier ernsthaft mit anderen Menschen austauschen kann.

Bis dahin,

Monzetti

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki