FANDOM


Finger weg von den Mods

Schon seit langer Zeit sind Mods und Hacks in CoC ein heißes Thema. Im Internet gibt es inzwischen leider hunderte Anleitungen dazu. In diesem Blog geht es vorallem um die Gefahren von diesen Hacks.

Gestern, am 18. April 2016 hat Supercell offiziell angekündigt, stärker gegen diese Mods vorzugehen. Größer angesetzte Bannwellen werden wohl das Ergebnis sein.

Schonmal vorweg: Hier auf dem Wiki werdet ihr keine Anleitung bezüglich Mods finden, da wir alle ehrlich spielen, und deshalb solche Methoden nicht unterstützen.

Juwelen cheaten

Viele Websites und Programme versprechen gratis Juwelen Gem, oder viel günstigere als im Spiel. Fast immer werden die Google-Login-Daten erfragt, welche dann auch missbraucht werden können. Ebenfalls können Viren enthalten sein. Mehr Info dazu in DarkBarbarians Blog-Beitrag.

Offline-Hacks

CoC Syncronisierungsfehler

Diese Meldung hat wohl jeder schon einmal gesehen

Eine sehr einfache Variante sind "Offline-Hacks". Die Verbindung mit dem Server wird unterbrochen und durch Modifizierungen kann für einen Moment alles im eigenen Dorf gemacht werden (Juwelen hacken, Gebäude ausbauen aber keine Sandboxangriffe), bis CoC merkt, dass die Verbindung unterbrochen wurde, oder dass die lokalen Daten nicht denen auf dem Server entsprechen (Spiel stürzt mit "Spiel/Gerät und Server sind nicht synchron"-Fehlermeldung ab). Durch die Modifizierung einer Datei kann man zwar eine Verbindung vorgaukeln, jedoch ist nach einem Neustart von CoC alles wieder weg.

Viele angebliche Juwelen-Hacks funktionieren so, jedoch sind die gecheateten Juwelen und sämtliche Dinge, die du in dieser Zeit machst, nur im Arbeitsspeicher gespeichert, und nicht auf dem CoC-Server. Ebenfalls kann man während der Nutzung dieser Hacks niemanden besuchen, angreifen, nichts in die Chats schreiben, spenden oder fordern. Deshalb sind "Offline-Hacks" eigentlich sinnlos.

Nach bestimmter Beute suchen

Viele Modder nutzen dieses Tool zum Farmen, man gibt ein, wie viele Trophäe/Gold/Elixier/Dunkles Elixir der Gegner haben soll, alle Gegner, die die Voraussetzung(en) nicht erfüllen, werden automatisch übersprungen. Allerdings werden sowohl außenstehende Rathäuser, die vor allem ab Kristall einen sehr hohen Ligabonus geben, als auch Gegner, wo weniger Beute leicht zu holen ist, übersprungen. Wenn nach viel Gold gesucht wird, könnte es daher passieren, dass Gegner mit über 2.000 Dunkles Elixir übersprungen werden. Wenn die Voraussetzungen zu hoch sind, kann die Suche darüber hinaus auch sehr teuer werden, da diese Gegner zu selten sind.

Sandbox-Angriffe

Auch dies wird oft verwendet, um Angriffe zu erproben. Man kann dadurch auf jeden Spieler der Welt, außer auf sich selbst, einen Probeangriff starten. Die Verbindung mit dem Server wird unterbrochen, sodass der Angriff lokal stattfindet. Leider wird dies gerne verwendet, um bei Vergeltungsangriffen 3 Sterne zu holen.

Clankriege

Entgegen aller Gerüchte ist es nicht mehr möglich, die Fallen und den Burgeninhalt zu simulieren, da diese Informationen erst heruntergeladen werden, wenn der Angriff bestätigt wurde.

Man kann zwar einstellen, wo Bomben simuliert werden sollen, jedoch kann man letztendlich nur raten, und wenn man Pech hat, liegt man daneben und versaut den eigentlichen Angriff.

Aber, macht es überhaupt noch Spaß, wenn man weiß, wohin die Truppen laufen? Wo bleibt der Nervenkitzel im Clankrieg?

Bots

Bots sind Programme, die das Angreifen und auch das Spenden automatisch übernehmen. Dadurch muss der Spieler nichts mehr machen, der Bot farmt ihm die Lager voll. Es ist echt erschreckend, wenn Leute zu diesen Mitteln greifen. Bots sind aber doch nicht so gut wie behauptet. Meist verliert man eine Menge Pokale, denn Bots sind gerne mal ähnlich so "dumm" wie die Königin. :) So können sie Zauber nicht gezielt setzen, und so nicht punktuell Minenwerfer und Magiertürme blitzen, aber auch nicht doch noch die 50% holen. Meist vergreifen Bot-Nutzer sich an verlassenen Dörfern, denn in die Mitte eines Dorfes kommen Bots eigentlich nie (wenn das Dorf gut aufgebaut ist). Oft wird auch eine Menge an leicht zu holenden Rohstoffen zurückgelassen. Diese Dörfer können dann nicht von anderen gefunden werden, vielleicht ein Grund, wieso die Beute schlecht ist.

Es ist einfach nur richtig schwach, wenn man nicht selber die erforderlichen Rohstoffe bekommt. Zwischen Silber 3 und Kristall 3 sind so viele Dörfer mit richtig viel Beute. Viele Spieler (nicht alle) können von sich behaupten: "Ich habe alles auf faire Weise aufgelevelt", einige hier sind schon Rathaus 9 mit allem auf Max und höher. Und, macht das Spiel überhaupt noch Spaß, wenn ein Bot alles übernimmt?

Private Server

Ebenfalls beliebt sind private Server. Entwickler haben dort Sperren herausgebaut, und man kann sie sogar teils ohne Root-Zugriff erreichen. Jedoch können über die Server Viren heruntergeladen werden, statt neuer Inhalte. Auch läuft alles getrennt vom 'normalen' CoC-Account ab, die Spielstände haben nichts miteinander zu tun. Außerdem kann man normalerweise nicht angreifen (nur sich selbst) und Clans gründen, da wird es doch schnell mal langweilig.

Sperren

TOS

Die Nutzung von Cheats, Automatisierungssoftware (Bots), Mods und Hacks ist verboten

Das Herunterladen und Verbreiten von Mods ist gegen die ToS (Terms of Service, deutsch: Geschäftsbedingungen) von Supercell.

Keiner weiß genau, woran Supercell (von Youtube mal abgesehen) Modder erkennt, vermutlich an Spielunregelmäßigkeiten.

Wer erwischt wird, wird aus CoC verbannt! Und zwar nicht nur für ein paar Tage, sondern für meist einen ganzen Monat, selbst wenn nur ein größerer Verdacht besteht. Wenn jener Spieler erneut irgendwie auffällt, ist es gut möglich, dass er komplett gebannt, d. h. das Dorf gelöscht.

Sämtliches Modden geschieht deswegen auf eigene Gefahr, keiner (also auch nicht der Support) kann dir helfen, wenn dein Account gesperrt/gelöscht wird. Es ist definitiv nicht die erste Bannwelle, im September lief angeblich eine Bannwelle, in welcher Tutorial-Macher auf Youtube und andere aktive Modder eine 31-Tage-Sperre erhielten.

Auswirkungen einer 31-Tage-Sperre

Wenn man 31 Tage nicht on kann, verliert man höchstwahrscheinlich seinen Clan. Der Verlust an Rohstoffen, die nicht eingesammelt werden, ist jedoch fataler. Hier mal am Beispiel eines Rathaus 9ers mit allen Sammlern auf Max:

  • 3.500Gold/ Elixier(Produktion pro Sammler) * 6 (Sammler) * 24 (Stunden) * 31 Tage = 15.624.000 Elixier/Gold
  • 100 'Dunkles Elixir'(Produktion pro Bohrer)* 2 (Bohrer) * 24 (Stunden) * 31 Tage = 148.800 Dunkles Elixir

Mit 15 Millionen Gold kann man fast alle Magiertürme und Kanonen einmal verbessern, mit dem ganzen Dunklen könnte man die Queen von Level 8 auf Level 11 bringen. Die Rohstoffe, die in dieser Zeit erfarmt worden, wären noch nicht mal eingerechnet. Wer sich dann auch noch in einer hohen Liga aufhält, wird sich danach viel tiefer finden, weil auch Rathaus 9er und 10er bei so viel verfügbarer Beute angreifen. Vor allem wenn das Rathaus nicht sehr gut geschützt ist, wird dieses gerne man mitgenommen. Farmer setzten gerne weniger als 33% ihrer Gesamtkapazität ein, da wandert man schonmal ein paar Ligen nach unten, wenn man in einer höeren Liga war

Fazit: Wirst du gebannt, verlierst du viel mehr, als der Mod dir gebracht hat. Willst du das wirklich durchziehen? Wenn du noch nicht gebannt wurdest, deinstalliere den Mod lieber schnell, vielleicht stehst du schon auf Supercells Beobachtungsliste. Ich glaube nicht, die Supercell bei so einem ernsten Thema einen Spaß macht....

Mods und das Wiki

Wir werfen hier keinen hinaus, bloß weil er moddet. Jedoch werden sämtliche Anleitungen, wie man Mods/Bots und ähnliches installiert, kommentarlos gelöscht. Wir wollen alle eine gute Spielbalance, ohne Spieler, die diese mutwillig zerstören.

Fazit

Modden ist nicht nur unfair und zerstört die Spielbalance, es ist auch ein Risiko für das Gerät, auf dem gespielt wird und das entsprechende Dorf. Keiner kann helfen, wenn wegen diesem Zeug Dörfer gesperrt werden, und Handys mit Viren verseucht werden. Deshalb empfehle ich euch allen:

Lasst eure Finger von diesen Mods. Supercell findet so etwas nämlich gar nicht lustig. Wer erwischt wird: Bye bye CoC...

Glaubt ihr, dass Supercell Erfolg haben wird?
 
8
 
6
 
15
 
2
 

Die Umfrage wurde am 18. April 2016 um 20:52 erstellt. Bisher haben 31 Nutzer abgestimmt.

Schriebt eure Meinung bezüglich Mods in die Kommentare. Emoticon_happy.png


Facebook-Icon
Twitter-Icon
Folge uns auf Facebook, Twitter, YouTube und Instagram, um immer auf dem neusten Stand zu sein!
Instagram
Social-Media-Kanäle anderer FANDOM-Communitys.
Youtube

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.